BIA-Messungen


 

Mit exakten Körperinformationen zu einem

 

idealen Körpergewicht!

 


Wie funktionieren BIA - Messungen?

 

BIA steht für Bioelektrische Impedanz-Analyse. Über auf die Hände und Füße geklebte Elektroden wird ein nicht spürbarer Strom durch den Körper geleitet. Denn das Messver-fahren beruht darauf, dass Fettgewebe wie ein Isolator wirkt, den elektrischen Strom also nicht leitet. Wässrige Lösungen inner- oder außerhalb von Körperzellen dagegen den elektrischen Strom leiten.

Die Widerstandswerte (Impedanz), die die einzelnen Gewebearten diesem Strom entgegensetzen, werden aufgezeichnet. Mit Hilfe der umfangreichen BIATEST-Software werden diese Widerstandswerte unter Berücksichtigung des Gesamt- gewichts, der Größe, des Alters, und des Geschlechts der Messpersonen ausgewertet.

 

Mit exakten Körperinformationen zu einem idealen Körpergewicht !

 

Welche Werte erfahren Sie bei einer BIA-Messung?

 

Genaue Informationen erhalten Sie durch die BIA-Messung zur Zusammensetzung ihres Körpers aus dem Körperwasser (Hormon- Störungen, Allergien, Belastungen), der Magermasse (Organ- und Muskelzellen Verlust, Vitamin- und Mineralstoffmangel) der Fettmasse (Über- und Untergewicht), dem Grundumsatz ( Energieverbrauch und -mangel) und dem metabolischen Index (Energiemangel, Bluthochdruck).

 

 


Was erfahren Sie bei einer BIA-Messung?

 

Bei einer BIA-Messung erhalten Sie genaue Informationen bezüglich der Fett-Zusammensetzung ihres Körpers. Sie können damit gut erkennen, ob das »Zuviel« Ihres Gewichts tatsächlich auch ein »Zuviel« an Fett ist oder ob ein »normales« Gewicht mit einem gesunden Maß an Muskelmasse einhergeht.

Selbstverständlich ist auch die Verlaufskontrolle anderer Erkrankungen möglich, deren Entwicklung mit Änderungen der Körperzusammensetzung einhergeht (z. B. Stoffwechselerkrankungen).

 

 

Die wichtigsten Anwendungsgebiete der B.I.A.

 

Ernährungsberatung: B.I.A. zeigt zuverlässig die Auswirkung der Ernährungsumstellung auf die Körperzusammensetzung.
Diätverläufe: B.I.A. unterscheidet Fettabbau von bloßen Wasserverlusten.
Diabetes: B.I.A. dokumentiert die Auswirkung von Ernährungsfehlern.
Adipositas und Essstörungen: B.I.A. hilft, die eigene Körperzusammensetzung bewusst zu machen.
Tumordiagnostik: Katabole Prozesse können frühzeitig erkannt werden, oft bevor die Waage einen Gewichtsverlust anzeigt.
Nierenerkrankungen und Dialyse: B.I.A. erkennt extrazelluläre Überwässerung
oder schleichende Zellverluste.

 

Darmerkrankungen (z.B. Morbus Crohn): B.I.A. erkennt Körperwasserverluste durch Diarrhoen und hilft bei der Diagnose der Malnutrition.
HIV-assoziiertes Wasting oder Lipodystrophie: B.I.A. ermöglicht die frühzeitige Erfassung kataboler Prozesse.
Rehabilitation und Sport: B.I.A. misst den Zellaufbau und dokumentiert Trainingsverläufe.


Bild: Mit Obst und Gemüse und ein Metermaß, als Symbol das Obst und Gemüse ideal ist um auf ein gesunde Körperform zu kommen .

 

Für Wen ist eine B.I.A.-Messung sinnvoll?

 

- für alle Personen, die sich dafür interessieren, ob sie mit der Nahrung genügend Nährstoffe aufnehmen, ob ihre Zellen im Körper optimal versorgt werden und dementsprechend gut arbeiten

- für alle Personen, die sich in der Rekonvaleszenz/Genesungsphase nach überstandenen Krankheiten befinden; um festzustellen, ob sich der Körper gut erholt oder ob es Mängel auszugleichen gibt

- für Frauen nach der Entbindung/Stillzeit, um festzustellen, ob Mängel entstanden sind oder wie man die paar zurückgebliebenen Pfündchen wieder wegbekommt

- für Frauen während der Wechseljahre, und die beginnen viel früher als man denkt

- für "Singles", die manchmal der Einfachheit halber auf Fertigprodukte zurückgreifen oder nicht immer Lust zum großartigen Kochen haben

- für Personen, die gerne Sport treiben und wissen möchten, ob sie durch den erhöhten Energiebedarf ihren Körper nicht "überfordern"

- für ältere Personen, bei denen sich nicht mehr zu jeder Mahlzeit ein gesunder Appetitt einstellt; um einer Mangelernährung bzw. einer einseitigen Ernährung vorzubeugen

- für Personen, die unter Leistungsdruck und Stress stehen; der Körper hat zu diesen Zeiten einen wesentlich erhöhten Energiebedarf

- für Schmerzpatienten, denn Schmerzen sind Energieräuber

- für Tumorpatienten; der Körper kann mit Mikronährstoffen unterstützt werden

- für Jugendliche, die keine Vitamine mögen, sich nicht gesund ernähren, die ohne Frühstück aus dem Haus gehen, das Gefühl haben zu dick oder zu dünn zu sein


 

 

Körperfett- und Energiehaushalts-Analyse

(bioelektrischen Impedanzanalyse BIA)


Die genauesten Methoden zur Messung der Körperzusammensetzung,

wie Wasseranteil, Muskelmasse, Fettanteil.

Zukünftige Gesundheitsrisiken können so erkannt werden. 


Dauer ca. 40 min.
Preis 30 Euro


 

 


 

Meine Arbeit schließt die Lücke zwischen Gesund und Krank.

Die Informationen aus meiner Webseite und die Beschreibung der Dienstleistungen und Produkten dürfen nicht als Ersatz für eine Behandlung durch ausgebildete Ärzte angesehen werden. Meine Arbeit ersetzt nicht die Diagnosen und Therapien eines Arztes, kann sie aber unterstützen und sinnvoll ergänzen.

Setzen Sie niemals eigenmächtig Medikamente ab oder beenden eine Behandlung ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Sollten sich aufgrund meiner Beratung, Empfehlungen Verbesserungen Ihres Gesundheitszustandes einstellen, so sprechen Sie darüber mit Ihrem Arzt! Ich werde Ihnen niemals empfehlen, Medikamente auszulassen, einzuschränken oder Behandlungen abzubrechen. Ich übernehme für derartiges eigenmächtiges Handeln keinerlei Haftung und werde Ihnen niemals in dieser Richtung Empfehlungen geben.